Herzlich willkommen zu unserem Luther Abendgebet am Mittwoch

 

Wir sammeln uns im Namen Gottes,

des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Unsere Hilfe kommt von dem Herrn,

der Himmel und Erde gemacht hat

Amen

 

Gottesdienste fallen nicht mehr aus. Und doch sind sie anders als sonst.

Gott bleibt.

Mittwoch und Samstag abends um 21.00 Uhr wollen wir uns zum Gebet sammeln.              

Am Sonntag um 10.00 Uhr.

 

SICH BEREIT MACHEN

 

Ich suche einen guten Ort für mich. Er hilft mir, zur Ruhe zu kommen.

Ich entzünde eine Kerze.

Ich lasse mich von ihrem Licht bescheinen, das kann mir helfen, mich für die Gegenwart Gottes zu öffnen.

 

GEBET 

Ewiger Gott, ich bin hier. (Wir sind hier).

Allein,

und doch verbunden in Gedanken und im Gebet,

durch Deinen Geist

mit Schwestern und Brüdern,

mit Freundinnen und Weggefährten.

Wir sind / Ich bin mit Herz und Seele von Zuhause dabei.

Verbunden, um diese Andacht zu feiern.

Wir kommen mit dem, was uns ausmacht,

allen Erlebnissen, Begegnungen und Gefühlen

am Ende der Woche.

Aber auch mit Last auf der Seele.

Wir machen uns bewusst, dass Christus lebt,

und auch durch andere Menschen,

an unserer Seite steht.

Amen

 

Heute Abend möchte ich Sie und Euch einladen ein Lied zu hören. Die Sängerin Pink singt es gemeinsam mit ihrer Tochter. «Cover Me In Sunshine» – «Umhülle mich in Sonnenschein» Wenn man dieses Lied hört, mitsummt, auf sich wirken lässt, nimmt es einen mit hinein in seine Leichtigkeit und vor allem auch seinen Trost.

«Hüll mich ein in Sonnenschein
Überhäuf mich mit den guten Zeiten
Sag mir, dass sich die Welt von Anfang an gedreht hat
Und dass alles gut werden wird
Hüll mich ein in Sonnenschein»

 

Man könnte diese Zeilen auch als Gebet lesen

«Gott, hüll mich ein in Sonnenschein
Überhäuf mich mit guten Zeiten
Sag mir Gott, dass sich die Welt von Anfang an gedreht hat
Und dass alles gut werden wird
Hüll mich ein in Sonnenschein»

 

Ich möchte uns das gesamte Lied einmal mit deutschem Text vorlesen.

Es spricht von Sehnsucht, von Hoffnung und klingt wie ein Gebet.

 

Ich träum von freundlichen Gesichtern
Ich muss so viel Zeit totschlagen
Stell dir bloß vor, Leute, die lachen
Ich weiß, dass es eines Tages so weit sein wird
Und auch wenn das noch weit weg ist –
Hilf mir, einen weiteren Tag zu schaffen

Hüll mich ein in Sonnenschein
Überhäuf mich mit den guten Zeiten
Sag mir, dass sich die Welt von Anfang an gedreht hat
Und dass alles gut werden wird
Hüll mich ein in Sonnenschein

Aus der Ferne sind all diese Berge
Auch nur ein paar kleine Hügel
Wildblumen leben weiter
Während sie einfach nur stillstehen
Ich vermisse gestern ein wenig
Aber was, wenn es einen besseren Ort gibt?

Hüll mich ein in Sonnenschein
Überhäuf mich mit den guten Zeiten
Sag mir, dass sich die Welt von Anfang an gedreht hat
Und dass alles gut werden wird
Hüll mich ein in Sonnenschein
Amen

 

Wir LAUSCHEN Pink und Willow «Cover Me In Sunshine”

 

https://www.youtube.com/watch?v=vGZhMIXH62M

 

Liebe Gemeinde,

 

Sonne, Licht und Wärme – es sind alles Bilder, die wir mit Gott verbinden.

Es tut uns gut zu wissen, dass Gott unser Licht ist.

Dass Gott uns wärmt, wie die Sonne es tut. Dass seine Liebe wie die Sonne ist, die jeden Tag scheint, auch wenn sie hinter Wolken versteckt ist oder es Nacht ist.

 

Wir brauchen Bilder von Gott. Sie helfen uns zu erahnen und zu erfahren wer Gott ist, vor allem wer er für uns sein will.

 

Die Pandemie löst sehr unterschiedliche Gefühle und Situationen aus, daher will ich heute einmal Bilder für Gott aus der Bibel aufzählen.

 

Es stimmt, in der Bibel gibt es ein Bilderverbot und viele Bilder. Das Bilderverbot bezieht sich darauf, dass wir von Gott ein Bild machen und dieses Bild anbeten.

Bilder an sich findet die Bibel gut, weil sie für uns hilfreich sind Gott näher zu kommen, den wir ja nicht sehen können.

 

In er Bibel erfahren wir:

Gott ist die Liebe – er liebt uns über alles. So wie wir sind

Gott ist der Schöpfer – die Welt und unser Leben sind kein Zufall

Gott ist der Gerechte – er sorgt für Recht und Gerechtigkeit

Gott ist ein Vater, der verzeiht

Gott ist eine Mutter, die sich erbarmt

Gott ist erfrischend wie eine Quelle

Gott ist ein Fels, auf dem wir fest stehen

Gott ist eine Burg, die uns Schutz gibt vor Feinden

Gott ist der Weg, auf dem es gut ist zu gehen

Gott ist die Wahrheit

Gott ist das Leben

Gott ist wie ein Feuer, das begeistert und läutert

Gott ist wie ein sanfter Wind, der unser Gesicht berührt

Gott ist barmherzig

Gott ist der, der vergibt

Gott ist wie ein Adler, der uns auf seinen Flügeln trägt und uns unter seinen Flügeln Schutz gibt

Gott ist ein Hirte, der zu seinen Schafen Sorge trägt

Gott ist kraftvoll wie ein Löwe

Gott ist der Herr der Heerscharen, ein Kämpfer

Gott ist eifersüchtig

Gott ist wie eine Hebamme

Gott ist der Erlöser und der Retter

Gott ist eine Hilfe in grossen Nöten, die mich getroffen haben

Gott ist der Tröster

Gott ist der Heilige Geist, die Kraft die unsichtbar in uns wirkt

Gott ist Jesus, der Sohn, der unser Bruder wurde

Gott ist der Lebendige, der Herr der Geschichte

Gott ist ein guter und vertrauter Freund

Gott ist ein Anwalt, der mich verteidigt und ein Fürsprecher

Gott ist unendlich gross, in seiner Hand sind wir geborgen, von seinen Händen werden wir getragen, wenn wir nicht mehr gehen können

Gott ist der Schatten über meiner rechten Hand – er will mich führen und leiten

Gott ist der Leidende, der, der mitleidet mit unserem Schmerz

Gott ist das Alfa und Omega  – der Anfang und das Ende liegen in seiner Hand

Gott -Jahwe – er ist der «Ich bin, der ich bin» Ich bin bei dir.

 

Es ist gut, dass wir alle diese Bilder von Gott in der Bibel haben und noch mehr. Denn Gott ist grösser als wir uns vorstellen können. Er will uns jedoch begegnen und für uns erfahrbar werden in der Art und Weise, welche diese Bilder beschreiben.

 

Welches Bild von Gott ist heute Abend für dich das Richtige?

 

Amen

 

FÜRBITTE

Ewiger Gott,
du atmest mit uns,
du liebst und wir leben,
du bist die Quelle.
Dir vertrauen wir uns an.

Du machst neu,
wo Altes enden muss.
Wir bitten dich für alle,
die aufbrechen und nach einem neuen Miteinander suchen.
Wir bitten dich für alle,
die in ihrem Alltag dem Frieden dienen.
Wir bitten dich für alle,
die für andere einstehen und sie schützen.
Du bist das Leben –
erbarme dich.

Ewiger Gott,
du gibst Leben,
wo der Tod regieren will.
Wir bitten dich für alle,
die trauern und ohne Hoffnung sind.
Wir bitten dich für alle,
die mit dem Tod ringen und voller Schmerzen sind.
Wir bitten dich für alle, die verzweifelt sind
und deren Klagen verstummen.
Du bist das Leben –
Erbarme dich.

Ewiger Gott,
du begeisterst und weist uns ins Weite.
Wir bitten dich für alle,
die nach dir Ausschau halten,
die sich an dir festhalten und
die auf dein Wort hören.
Wir bitten dich für deine Gemeinde –
für alle, die in dir bleiben wollen
und auch für die, die in Zweifel und Angst leben.
Wir bitten dich für unsere Kinder und
für alle, die zu uns gehören.
Du bist das Leben –
du atmest mit uns,
du liebst und wir leben,
du bist die Quelle.
Dir vertrauen wir uns an
durch Jesus Christus, auferstanden von den Toten,
damit wir bei dir leben.

 

In der Stille bringen wir vor dich, was uns persönlich auf dem Herzen liegt

 

Stille

 

VATER UNSER im Himmel

Geheiligt werde dein Name.

Dein Reich komme.

Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute.

Und vergib uns unsere Schuld,

wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.

 

SEGEN (die Hände evtl. zu einem Segenskörbchen falten)

Empfangt den Segen Gottes

 

Der Herr segne und behüte dich,

der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig

der Herr erhebe sein Angesicht auf dich und gebe dir Frieden.

 

Geht zuversichtlich in die Nacht und in den neuen Tag,

denn Gott ist da.

 

Amen

 

Wer mag – kann hier nochmals LAUSCHEN – Pink und der Ndlovu Youth Choir, das Lied

 «A Million Dreams»  – das UNICEF “Changemaker”Lied 2020  – das Lied also, das seine Veränderung bringen/machen kann

https://www.youtube.com/watch?v=C2_-8HNSdRE

 

A MILLION DREAMS LYRICS ÜBERSETZUNG

Ich schließe meine Augen und kann sehen
Eine Welt die auf mich wartet, die ich mein Eigen nenne
Durch die Dunkelheit, durch die Tür
Durch das, wo niemand je war
Aber es fühlt sich an wie zuhause

Sie können sagen, sie können sagen, dass sich das alles verrückt anhört
Sie können sagen, sie können sagen, dass ich den Verstand verloren habe
Ist mir egal, ist mir egal, wenn sie mich verrückt nennen
Wir können in einer Welt leben, die wir gestalten

Denn jede Nacht liege ich im Bett
Die stahlendsten Farben füllen meinen Kopf
Eine Million Träume halten mich wach
I denke darüber nach, wie die Welt sein könnte
Eine Vision von der, die ich sehe
Eine Million Träume ist alles, was nötig ist
Oh, eine Million Träume für die Welt die wir erschaffen werden

Da ist ein Haus das wir bauen können
Jeder Raum innne ist angefüllt mit Dingen von weither
Besondere Sachen, die ich sammle
Jedes da, um dich an einem Regentag zum lächeln zu bringen

Sie können sagen, sie können sagen, dass sich das alles verrückt anhört
Sie können sagen, sie können sagen, dass ich den Verstand verloren habe
Ist mir egal, ist mir egal, wenn sie mich verrückt nennen
Wegrennen in eine Welt, die wir gestalten

Denn jede Nacht liege ich im Bett
Die stahlendsten Farben füllen meinen Kopf
Eine Million Träume halten mich wach
I denke darüber nach, wie die Welt sein könnte
Eine Vision von der, die ich sehe
Eine Million Träume ist alles, was nötig ist
Oh, eine Million Träume für die Welt die wir erschaffen werden

Wie groß auch immer, wie klein auch immer
Lass mich ein Teil davon sein
Teile deine Träume mit mir
Wir können Recht haben, wir können falsch liegen
Aber ich will dich mitnehmen in die Welt die ich vor mir sehe
In die Welt, um die zu sehen wir unsere Augen schließen
Wir schließen unsere Augen um zu sehen

Denn jede Nacht liege ich im Bett
Die stahlendsten Farben füllen meinen Kopf
Eine Million Träume halten mich wach
I denke darüber nach, wie die Welt sein könnte
Eine Vision von der, die ich sehe
Eine Million Träume ist alles, was nötig ist
Eine Million Träume für die Welt die wir erschaffen werden

Für die Welt, die wir erschaffen werden